Weitere Religionsgemeinschaften in Kiel

Brahma Kumaris:*
Raja-Yoga Meditationszentrum ( www.brahmakumaris.org/ ) Ansprechpartnerin: Annette Pinkwart, Uhlenkrog 12, 24113 Kiel
Tel. 0431 / 5459908                 E-Mail: kiel@de.brahmakumaris.org
Hauptanliegen von Brahma Kumaris ist es, praktische, spirituelle Wege zu mehr Selbstkenntnis, innerem Frieden, Lebensfreude und harmonischeren Beziehungen aufzuzeigen. Die Praxis der Raja Yoga Meditation ermöglicht auf leichte Art Erfahrungen einer gedanklichen und gefühlsmäßigen Verbindung zur „höchsten Kraft“. Die spirituelle Universität der Brahma Kumaris wurde 1937 in Indien gegründet. Heute besitzt sie in mehr als 80 Ländern über 5000 Zentren, die ausschließlich ehrenamtlich betrieben werden. Die Raja Yoga-Schulen tragen sich über freiwillige Unterstützung und ehrenamtliche Arbeit . Wer Raja Yoga erlernen möchte, kann dies sowohl in Einzel- wie auch in Gruppenkursen. Wer die Meditation kennenlernen möchte, kann auch gern an unserem offenen Meditationsabend (montags 19:00) teilnehmen.

Adventsgemeinde:
Adventgemeinde Kiel Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten
Waitzstraße 2, 24105 Kiel
Ansprechpartner: Pastor Rudolf Rau, Tel. 0431 / 2390181
Gemeindeleiter: Herald Hopf, Tel. 04342 / 769290
Pfadfinder: Oswald Sell, Tel. 0431 / 393892
Termine:
Gottesdienst – Samstag 10-12 Uhr
Pfadfinder – Sonntag 10-12 Uhr
Gebetskreis – Mittwoch 18.30 Uhr
Chor – Donnerstag 19 Uhr
Hauskreise – Infos beim Pastor
Die Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten entstand 1863 als Fortsetzung einer starken Bewegung, die die unmittelbar bevorstehende Wiederkunft Jesu erwartete. Die Adventisten sind eine protestantische Freikirche, die Erlösung des Menschen allein durch Vertrauen in Gott glaubt. Er hat im Verbrechertod von Jesus jedem Menschen freien Zugang zu ihm geschaffen. Adventisten entdeckten aus der Bibel und dem Leben Jesu wieder Werte wie körperlich-seelisch-geistige Gesundheit, Abendmahl inkl. Fußwaschung, den 7. Tag – Samstag – als Ruhetag u. a. Die knapp 100 Jahre alte Kieler Adventgemeinde umfasst knapp 100 Glieder. In Deutschland leben etwa 30.000 Adventisten, weltweit 13 Millionen.

Christengemeinschaft:
Raphael-Kirche Hofholzallee 25, 24109 Kiel Tel./Fax 0431 / 520140
Christengemeinschaft-Kiel@gmx.de
Ansprechpartner: Susanne Gödecke Pfarrer in der Christengemeinschaft
Tel. 0431 / 7055645
Die Christengemeinschaft wirkt für eine Erneuerung des christlichen Lebens. Im Mittel-punkt ihres religiösen Lebens steht der neue Gottesdienst, die Menschenweihehandlung. Die Christengemeinschaft vertritt eine Weltanschauung, die in der Christus-Tat das entscheidende Ereignis der Menschheitsgeschichte sieht. Ihre Entstehung dankt sie dem Rat und der Hilfe Rudolf Steiners. Seine Geisteswissenschaft (Anthroposophie) ist die Grundlage für eine Erweiterung der Theologie. Die Christengemeinschaft wurde 1922 begründet; sie wirkt seither als selbständige christliche Kirche. Nach außen tritt die Gemeinde in Kiel vor allem durch ihre Hospizarbeit (Hospizinitiative in der Christen-gemeinschaft e.V.) und ihr Angebot eines Elternseminars (Elternseminar für Familien-kultur) in Erscheinung. Neben dem täglichen Gottesdienst finden regelmäßig öffentliche Veranstaltungen (Vorträge, Seminare, etc.) statt.
Meditation nach H. I. Khan (Sufismus)
Kieler Meditationsgruppen nach Hazrat Inayat Khan*
Tel./Fax: 04346 / 5996
Der Sufismus ist eine sehr alte Philosophie und Lebensweise und bis heute als die „esoterische Seite des Islam“ erhalten geblieben, allerdings mit ganz unterschiedlichen Ausprägungen in den einzelnen Ländern.
Hazrat Inayat Khan kam in den 1920er Jahren aus Indien nach Europa und Amerika, um die Sufi-Botschaft und die „Einheit der religiösen Ideale“ zu verbreiten. Er wurde Begründer und geistliches Oberhaupt vom „Internationalen Sufiorden“, der bis zum Juni 2004 von seinem Sohn Pir Vilayat Inayat Khan geleitet wurde. Hazrat Inayat Khan begründete aus göttlicher Inspiration heraus den “Universellen Gottesdienst“, eine religiöse Feier für alle Menschen, gleich welcher Religion sie angehören. Dabei werden Propheten und Heilige Bücher aller Religionen geehrt, um sich zur „Verherrlichung ihres höchsten, religiösen Ideals“ im Gebet zu vereinigen.

Erste Kirche Christi Wissenschaftler
Erste Kirche Christi  Wissenschaftler Kiel
Lerchenstr. 19, 24109 Kiel
Tel./Fax: 0431 / 673425
Termine:
Sonntagsgottesdienst 10:00 Uhr
Sonntagsschule 10:00 Uhr
Mittwochszeugnisversammlung 19:00 Uhr
Öffentlicher Leseraum Montag, Mittwoch, Freitag 15 bis 18 Uhr
Im Jahre 1866 entdeckte die Amerikanerin Mary Baker Eddy „die Wissenschaft des Christus oder die göttlichen Gesetze von Wahrheit, Leben und Liebe“ und nannte diese „Offenbarung des absoluten göttlichen Prinzips des wissenschaftlichen mentalen Heilens“ Christian Science. Sie schrieb ein Buch darüber (Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur heiligen Schrift) und gründete in Boston Massachusetts eine Kirche, die heute Zweige in der ganzen Welt hat.

Hinduismus
In Kiel lebt eine größere Anzahl von Indern. Innerhalb von Indien gibt es eine Vielzahl an Religionsgruppen. Angefangen beim Hinduismus, der mit Abstand größten Religions-gruppe, zu dem sich über 70% der indischen Bevölkerung bekennen. Eine Ansprech-partnerin für Hinduismus und Interreligiösen Dialog in Kiel ist die Deutsch-Indische Gesellschaft in Kiel. Sie besteht seit dem 6.12.1963 und ist eine der 29 Zweiggesellschaften der DIG in Deutschland. Die 1. Vorsitzende in Kiel ist Verena von Busch (Tel. 0431-8860918).
Der Hinduismus hat sich lange vor Christi Geburt zu einer starken religiösen Kraft in Indien entwickelt und sich auch in anderen Gebieten, wie z. B. Nepal oder Bali (Indonesien), verbreitet. Die religiösen, kulturellen, sozialen und philosophischen Vorstellungen beeinflussen in ihrer Gesamtheit das Leben der Inder. Eine Vielzahl an Gottheiten und die damit verbundenen Kulte wie z. B. der Shivakult oder Vishnukult prägen die Bräuche und Riten. Obwohl viele Gottheiten, wie Brahma, Vishnu, Ganesha oder Kali, sehr verehrt werden, werden sie dennoch nicht als mehrere nebeneinander existierende Gottheiten verstanden. Sie sind letzten Endes Manifestationen oder Symbole für das Absolute, das für den rationalen Verstand nicht mehr greifbar ist.
In Kiel gibt es zurzeit keine aktive hinduistische Gemeinde. Falls dennoch Interesse besteht an einem Pooja teilzunehmen, gibt es folgende Möglichkeiten in Hamburg:

Afghanischer Hindu-Tempel:
Billstraße 77, 20539 Hamburg
Telefon: 0 40-78 07 92 93
Telefax: 0 40-7 807 92 92
E-Mail: hindutempel@googlemail.com

Krishna-Bewegung im Bhakti Yoga Zentrum
Eiffestr. 422, 20537 Hamburg
Tel.: 040-41 02 84 8
Sonntags ab 16.00 Uhr Hare Krishna Sonntagsfest

Mormonen
Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen)
24145 Kiel, Kieler Weg 160
Ansprechpartner: N.N.
Für die Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) ist der Mittelpunkt ihr Glaube an Gott, den Ewigen Vater, und an seinen Sohn, Jesus Christus, und an den Heiligen Geist. Neben der Bibel ist das Buch Mormon – ein weiterer Zeuge für Jesus Christus – heilige Schrift. Es beschreibt den Umgang Gottes mit seinem Volk auf dem amerikanischen Kontinent. Neben diesem Propheten stehen an der Spitze der Kirche 12 Apostel, so wie dies zu Zeiten der Urkirche des Herrn gewesen ist.
Weltweit umfasst die Mitgliederzahl etwa 12 Millionen, davon in Deutschland 35.000, hier organisiert in 180 Gemeinden.

Neuapostolische Kirche
Neuapostolische Gemeinde Kiel-Mitte
Harmsstraße 100/102, 24114 Kiel
Gottesdienste: sonntags 9:30 Uhr und mittwochs 19:30 Uhr
Die Neuapostolische Kirche versteht sich als Fortsetzung der Urkirche Jesu Christi. Ihre Geschichte geht zurück auf die in den Jahren 1829-1832 entstandene Katholisch-Apostolische Kirche. Weltweit bekennen sich gegenwärtig über 10 Mio. Menschen aller Hautfarben und Bevölkerungsschichten zu ihr. Das Glaubensziel der neuapostolischen Christen ist die ewige Gemeinschaft mit Gott dem Vater und seinem Sohn Jesus Christus. Sie bereiten sich daher vor, an dem Ereignis der Wiederkunft Christi zur Heimholung seiner Gemeinde teilzuhaben.
Die Gottesdienste in ihrer äußerlichen Gestaltung sind schlicht und feierlich. In freier Predigt verkündigen die Seelsorger das Evangelium. Sie verlassen sich dabei auf die Kraft des Heiligen Geistes. Meistens umrahmt ein gemischter Chor die Gottesdienste. Sie sind für jeden offen.
In Kiel und näherer Umgebung gibt es 7 Neuapostolische Gemeinden.

Die mit * gekennzeichneten Religionsgemeinschaften arbeiten im  Interreligiösen Arbeitskreis Kiel mit.