Ziele

Ziele und Leitsätze

  1. Wir achten darauf, dass die Würde des anderen nicht verletzt wird.
  2. Wir lassen in gegenseitiger Achtung dem anderen die Freiheit seines Glaubens und nutzen die Veranstaltungen nicht dazu, andere zu bekehren oder zu missionieren.
  3. Wir wenden uns gegen Anwendung von Gewalt. Mögliche Konflikte sollen gewaltfrei gelöst werden.
  4. Wir wollen keine Vermischung von Religion und Politik. Wir wenden uns dagegen, dass die Religion für politische Zwecke missbraucht wird.

Ein Ziel unserer Arbeit ist es, die religiöse Frage nach Grund, Sinn und Ziel des Lebens gegenüber einer Kommerzialisierung, Verzweckung und Instrumentalisierung von Leben wachzuhalten und nach heilenden und konstruktiven Kräften zu suchen, die beim Einzelnen und in der Gesellschaft wirken